Aktuelles

Autorenlesung im Lutherhaus

Nächste AUTORENLESUNG

Schon am Sonntag, den 14. November 2021 um 17.00 Uhr findet die nächste Lesung bei uns im Lutherhaus statt.

Wir konnten den Termin mit ANNA BASENER vereinbaren. Die geborene Essenerin schreibt Bücher und Drehbücher, Theaterstücke und Hörspiele. Sie hat in Hildesheim literarisches Schreiben und Popkultur studiert, bevor sie in ihren Zwanzigern kurzzeitig zur „erfolgreichsten deutschen Groschenromanautorin“ (Die ZEIT) wurde. Ihr literarisches Debüt „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“ wurde 2018 mit dem Putlitzer-Preis für den amüsantesten, deutschsprachigen Roman ausgezeichnet und hatte 2019 unter der Regie von Gerburg Jahnke Premiere am Schauspiel Dortmund.
Adolf Winkelmann hat sich währenddessen die Filmrechte an der kettenrauchenden Ruhrpottikone und ihren Huren gesichert. Anna Baseners Hörspiele „Die juten Sitten“
Teil 1 und 2 schossen über Nacht auf Platz 1 der Bestsellerliste und sind als Taschenbücher im Goldmann Verlag erschienen. Die Autorin lebt aktuell in Berlin.

Anna Basener wird für uns aus all ihren Titeln lesen, es wird also ein Best-of aus den Büchern:

*„Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“,
*„Schund und Sühne“ und
*„Die juten Sitten“

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schnell anmelden, denn Einlass ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich und die Plätze sind begrenzt. Plakate und Flyer zu der Veranstaltung hängen und liegen auch schon aus. Bedienen Sie sich gerne.

Ihre Anmeldung bitte, wie mittlerweile bekannt,
unter: sahlfix@online.de oder Tel.: 87655463 (AB)

Karin Sahlmann