Teendisco 23.02.2018

 

Freitag, den 23.02 beebten die Wände im Lutherhaus! Ihr fragt euch warum? Zur ersten Teendisco in diesem Jahr wurde die Musik wieder voll aufgedreht. Schon um 18 Uhr war der Ansturm riesig und die Mitarbeitenden hatten jede Menge zu tun. Der Bass wurde lauter und nach kurzer Zeit dröhnten die neusten Hits aus den Boxen. Die meisten haben zu der Musik getanzt oder laut mitgegröhlt. Andere wiederrum haben sich an die Bar oder auf die Couch gechillt, mit ihren Freunden gelabert oder nur der Musik zugehört und dem Treiben zugeschaut.Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich. Ich freue mich schon auf das nächste Mal.

Ponyhof Hilbeck 02.02 - 04.02.2018

 

Auch in diesem Jahr ging es am Freitag auf Richtung Ponyhof. Nach einer kurzen Fahrt kamen die Kinder im Dunkeln an und hatten genug Zeit um erstmal das Haus zu erkunden. Als erstes wurden gemeinsam ein paar Regeln für den Umgang miteinander aufgestellt, sowie der Tischdienst eingeteilt und zum Schluss wurde die Zimmeraufteilung bekannt gegeben. Nun hatten alle ein wenig Zeit um Ihre Zimmer zu beziehen bevor es zur Stärkung für den Abend Hot Dogs gab.

Nachdem alle gut gesättigt waren, fanden sich alle oben unter dem Dach ein, um das ein oder andere Spielchen zu spielen. Anschließend wurden Türschilder für die Zimmer gebastelt. Nachdem alle Schilder aufgehängt waren wurde es auch langsam Zeit fürs Bett.

Am nächsten Morgen stellten sich nach dem Frühstück die Reitpädagogen vor und verkündeten, dass nun erstmal alle gemeinsam den Stall ausmisten müssen. So wurde bei den frostigen Temperaturen gleich allen warm.

Nachdem alles sauber war und die Pferde aufgeteilt und von der Koppel geholt wurden ging es zum Striegeln der Pferde.

Die Gruppe die nicht auf dem Pferd saß, konnte im Warmen ihrer Kreativität beim Taschen bemalen freien Lauf lassen.

Nach dem Mittagessen ging es auch für die zweite Gruppe aufs Pferd.

Nach dem Abendessen hatten die Kinder ein bisschen Zeit für sich, bevor sich für einen kleinen Spaziergang warm angezogen wurde. Wieder zurück auf dem Ponyhof gab es zum Ende des Tages ein Chaosspiel.

Auch am Sonntag musste nach dem Frühstück zuerst gemeinsam der Stall ausgemistet werden, doch danach ging es auf den Pferden durchs Dorf zum Ausritt.

Nachdem alle Kinder geritten sind und währenddessen die jeweils andere Gruppe die Zimmer aufgeräumt hat, wurde es auch schon Zeit für den Abschied nach einem schönen Wochenende.

 

Marina Gust

Teendisco 08.12.2017

 

Am 08.12.2017 war es soweit die Teendisco geht in die zweite Runde. Und es war ein voller Erfolg.

Ich war überrascht wie viele Jugendliche sich trotz Regen, Schnee und Glätte auf den weiten Weg zum Lutherhaus gemacht haben. Doch es hat sich für sie gelohnt. Die DJ`s haben die Disco mit den aktuellsten Hits ordentlich zum beben gebracht. Es wurden unmengen an Selfies geschossen, geflirtet und gefeiert. 

Trotz des starken Schneefalls,der sich gegen Abend ereignete, sind die Jugendlichen, zu meiner Überraschung, bis zum bitteren Ende geblieben. Die Jugendlichen fanden es echt klasse und die Disko hat allen Spaß gemacht. Für mich hat sich der Aufwand und die Mühen aufjedenfall gelohnt.

 

Wir danken allen Mitarbeitenden für die tatkräftige Unterstützung

 

Renovierungsarbeiten in den Herbstferien

 

Während die Kinder in ihre verdienten Herbstferien gefahren sind, haben die Mitarbeitenden des Forums angefangen zu renovieren. Eine Woche lang wurde gepinselt, geschliffen und geputzt, sodass das Forum pünktlich zur KIBIWO wieder in neuem Glanz erstrahlt. Insbesondere wurde das Café gestrichen und teilweise neu gestaltet.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen & Helfern, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen.

Spieltreff im Forum 09.10.2017

 

Beste Grüße aus dem Forum im Lutherhaus

Heute im Spieltreff haben wir uns was ganz besonderes einfallen lassen, nämlich Pizza-Sonnen.

Dadurch das wir tatkräftige Unterstützung der Kinder hatten verlief alles reibungslos und alle konnten gesättigt nachhause gehn. Sogar die Mitarbeitenden !

bild von pizzasonne

Teendisco 29.09.2017

 

Am Freitag den 29. September ist es wieder soweit, die Teendisco im Lutherhaus, welche viele wahrscheinlich noch aus ihrer Jugend kennen, geht in eine neue Runde. Mit kalten Getränken, lauter Musik und Partystimmung lädt das FORUM dazu ein um 18 Uhr vorbei zu kommen und mitzufeiern! Leider ist um 22 Uhr alles schon wieder vorbei, ganz nach dem Sprichwort: "Aufhören, wenn es am schönsten ist." Vorbeikommen kann jeder Teen zwischen 12 und 15 Jahren, der richtig abgehen will. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und sagen bis Freitag um 18 Uhr.

Teamwechsel

 

Das Team im FORUM hat sich wieder verändert. Wir bedanken uns bei Bastian Rinn und Denise Häde für ihre Unterstützung als FSJler und Praktikantin im vergangenen Jahr und freuen uns sehr, dass Denise auch weiterhin das FORUM ehrenamtlich unterstützt! Überdies wünschen wir Katja Bartoschek alles Gute für die Elternzeit, ihre Vertretung wird Kirsten Graubner übernehmen.
Herzlich Willkommen heißen wir Aljosha Arnolds und Lars Howiller. Aljosha wird ein Jahres-Praktikum und Lars ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) im FORUM absolvieren. Schön, dass ihr da seid!

Das neue FORUM Team

Bericht "Urlaub ohne Koffer" Sommer 2017

 

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien 2017 fand, wie gewohnt, das Ferienspielprogramm „Urlaub ohne Koffer“ statt. Bei bestem Sommerwetter und trotz zwischenzeitlicher Regenschauer unternahmen wir mit den Kindern verschiedene Ausflüge. So besuchten wir den Grugapark, die Kriemhildmühle in Xanten sowie Schloß Beck.

Bei hochsommerlichen Temperaturen durfte natürlich eine Wasserolympiade, Lagerfeuer mit Stockbrot sowie diverse Spielaktionen im und rund um das FORUM im Lutherhaus nicht fehlen.

Dankbar schauen wir auf die Zeit zurück und möchten uns an dieser Stelle auch noch mal speziell für all die ehrenamtliche Mitarbeit bedanken, ohne die „Urlaub ohne Koffer“ nicht möglich wäre! Ihr seid ein spitzen Team!

Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an die über 50 Kinder, die uns in diesen zwei Wochen besucht haben. Es ist uns immer wieder eine große Freude euch im FORUM begrüßen zu dürfen.

 

Ponyhof Hilbeck 10.02. – 12.02.2017

 

Am Freitagnachmittag ging es mit 15 Kindern vom Spieltreff und Mädelstreff los Richtung Ponyhof. Nach einer kurzen Fahrt kamen die Kinder an, es war bereits Dunkel. Dennoch hatten sie genug Zeit, um das Haus zu erkunden. Als auch das restliche Team angekommen war wurden erstmal gemeinsam ein paar Regeln für den Umgang miteinander erarbeitet, der Tischdienst eingeteilt und die Zimmeraufteilung bekannt gegeben. Nun hatten alle ein wenig Zeit um Ihre Zimmer zu beziehen bevor es zur Stärkung für den Abend Hot Dogs gab.

Zum gemeinsamen Abendabschluss fanden sich alle oben unter dem Dach ein, nach dem ein oder anderen Spielchen bekamen die Kinder die Gelegenheit sich Namen für die Zimmer zu überlegen und diese jeweils auf ein Plakat zu bringen. Nachdem alle Schilder aufgehängt wurden war es auch langsam Zeit fürs Bett.

Am nächsten Morgen, nach dem alle gut gefrühstückt hatten, stellten sich die Reitpädagogen vor und verkündeten, dass nun erstmal alle gemeinsam den Stall ausmisten müssen. So wurde bei den frostigen Temperaturen gleich allen warm.

Nachdem alles sauber war und die Pferde aufgeteilt und von der Koppel geholt wurden, ging es zum striegeln der Pferde. Auch das wurde gemeinschaftlich erledigt und war auch notwendig, da die Pferde ziemlich dreckig waren.

Die Gruppe die nicht draußen auf dem Pferd saß, konnte im warmen Ihrer Kreativität beim Tassen bemalen freien Lauf lassen.

Nach dem Mittagessen wurden die Gruppen getauscht und so ging es auch für die zweite Gruppe aufs Pferd.

Nach dem Abendessen hatten die Kinder ein bisschen Zeit für sich, bevor es wieder zum gemeinsamen Abschluss unters Dach ging, dort wurden die Kinder bei einem Gemeinschaftsspiel (Die Werwölfe vom Düsterwald) etwas ruhiger bevor dann alle Müde ins Bett fallen konnten.

Auch am Sonntag musste nach dem Frühstück zuerst gemeinsam der Stall ausgemistet werden, doch danach ging es auf den Pferden durchs Dorf zum Ausritt.

Nachdem alle Kinder geritten sind und währenddessen die jeweils andere Gruppe die Zimmer aufgeräumt hat, wurde es Zeit für den Abschied nach einem schönen Wochenende.