Aktuelles

Termine im Februar/März 2021

Diese Informationen lassen sich im Gemeindebrief nachlesen

 

Altenheime
Leider können wir hier noch keine Gottesdienste anbieten.

Bibelkursus
Wir hatten ihn ja für den Jahresanfang geplant. Nun warten wir erst mal ab, ab wann sich wieder Menschen ohne Maske in einer Gesprächsrunde versammeln können. Lothar Lachner wird sich bei allen melden, die ihr Interesse bekundet haben. Und falls es in diesem Jahr nichts mehr wird, treffen wir uns im nächsten Jahr, die Bibeltexte des Lukas sind auf jeden Fall aktuell.

Erwachsenenkreis
Lothar Lachner meldet sich, wenn es mit den Treffen weitergeht.

Frauengesprächsgruppe
Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob in den Monaten Februar und März wieder Treffen stattfinden können. Informationen und Termine bitte bei Pfarrerin Dagmar Kunellis erfragen.

Gemeindebrief
Herzlichen Dank an alle, die diesen Teil unseres Gemeindelebens aufrecht erhalten. Auch wenn es nicht so schön ist, die Vorbereitung und Gestaltung des Gemeindebriefs schaffen wir digital, ohne uns zu treffen. Und das Verteilen der Gemeindebriefe ist mit den Hygienestandards gut vereinbar. Meistens werden die Gemeindebriefe einfach in die Briefkästen geworfen. Aber manchmal ergibt sich auch ein Plausch an der Haustür, was uns gut tut.

Den Gemeindebrief für die Monate April und Mai können die freundlichen Verteilerinnen und Verteiler im Lutherhaus abholen ab dem 28. März. Und falls Sie schon mal die Termine für das Jahr in Ihren Kalender eintragen wollen, die weiteren Abholtermine sind 23.5., 25.7., 26.9., 21.11.

Für alle Fragen und Anregungen zum Inhalt der Gemeindebriefe oder zur Verteilung können Sie sich gerne an Lothar Lachner wenden.

Gott und die Welt
Wenn wieder Treffen und Ausflüge möglich sind, wird sich Lothar Lachner bei den Gruppenmitgliedern melden.

Presbyterium
Montag, 1. Februar und Montag, 1. März. Die Sitzungen beginnen jeweils um 19.00 Uhr und werden höchstwahrscheinlich virtuell über die Zoom-Plattform stattfinden.
Vorsitz: Dagmar Kunellis

Seniorennachmittag
Zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, wann die Treffen des Seniorennachmittags wieder starten können. Alle Seniorinnen bekommen von uns Bescheid, wenn es wieder losgeht.

Weltgebetstag
Der diesjährige Weltgebetstag soll am Freitag, den 5. März stattfinden. Zum Redaktionsschluss stand allerdings noch gar nicht fest, ob und unter welchen Bedingungen wir den Weltgebetstag überhaupt feiern können. Unser ökumenisches Weltgebetstags-Team hat ganz optimistisch am 5. März für 17.00 Uhr einen Gottesdienst im Lutherhaus geplant. Leider werden wir wohl auf das übliche Kaffeetrinken vorher mit leckeren selbstgebackenen Kuchen verzichten müssen. Möglicherweise werden wir, wenn überhaupt, den Gottesdienst auch nur mit begrenzter Teilnehmerinnenzahl feiern können. Vielleicht werden wir dann eine Woche später einen zweiten Gottesdienst in der Franziskus-Kirche anbieten.
So ganz genau wussten wir es Anfang Januar selbst noch nicht. Es hängt alles sehr von der weiteren Entwicklung der Pandemie-Situation ab. Die sonst üblichen Vorbereitungssamstage im Januar, auf denen wir uns in den Vorjahren immer gerne Anregungen für den Gottesdienst geholt haben, waren jedenfalls abgesagt. Ob und wie der Weltgebetstag in diesem Jahr gefeiert wird, können wir deshalb erst relativ kurzfristig bekannt geben.
Die diesjährige Liturgie für den Weltgebetstag wurde von Frauen aus dem Südsee-Inselstaat Vanuatu vorbereitet. Sie steht unter dem Motto: „Worauf bauen wir?“
Der zentrale Bibeltext steht bei Matthäus, Kapitel 7,24-27 - Vom Hausbau.